Süße Worte aus den USA Ein Liebeslied für Orakel-Krake Paul

Liebesgrüße aus Kalifornien: Ein amerikanischer Songschreiber dichtete jetzt sogar ein Lied auf den weltberühmten Kraken Paul aus Oberhausen. Der Oktopus orakelt derweil weiter - und kennt angeblich bereits den nächsten Präsidenten Russlands.

DPA

Los Angeles - Die Faszination für den Kraken Paul reißt nicht ab. Jetzt wurde der Oktopus auch noch in einem Lied verewigt: Der kalifornische Songschreiber Parry Gibb dachte sich einen gut einminütigen Jingle aus und stellte diesen samt Videocollage ins Netz.

"Paul the octopus, we love you", lautet die Ode an den hellsehenden Tintenfisch aus Oberhausen, der mit korrekten Vorhersagen zu Spielen der vergangenen Fußball-Weltmeisterschaft die Welt verblüffte. Von einem elektronischen Beat begleitet, schwärmt der 42-jährige Songschreiber in dem Lied von den "magischen Armen" des Kraken. Mehr als 484.000 Abrufe konnte der schräge Song in wenigen Tagen bereits bei YouTube verbuchen.

Gripp hatte zuvor schon andere Tiere besungen, darunter ein Stinktier ("That Skunk Is Mad"), einen Pinguin ("Shopping Penguin") und eine Katze ("Spaghetti Cat (I Weep for You)").

Ungeachtet der weltweiten Aufregung orakelt der berühmte deutsche Tintenfisch Paul munter weiter. Laut einer Moskauer Boulevardzeitung kennt er bereits den Sieger der nächsten Präsidentenwahl in Russland. Amtsinhaber Dmitrij Medwedew oder Regierungschef Wladimir Putin? Diese Frage stellte die Zeitung "Komsomolskaja Prawda" des Kraken in Oberhausen auf zwei Zetteln, die ein Reporter ans Glas des Aquariums presste.

"Der Oktopus schwamm flink zu einem Zettel und saugte sich an der Scheibe fest", beschrieb der Reporter. Der Name des "Siegers" bleibe aber bis zur Wahl im Jahr 2012 im Tresor. Die Zeitung veröffentliche Fotos davon am Freitag auf ihrer Titelseite. Bereits während der Fußball-Weltmeisterschaft hatten Moskauer Medien groß über die Entscheidungen des Kraken berichtet. Die Mehrzahl der Russen gilt als extrem abergläubisch. So bietet ein Oligarch 500.000 Euro für Paul. Der Tintenfisch gilt aber als unverkäuflich.

lgr/dpa

Mehr zum Thema


insgesamt 13 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
wanderprediger, 16.07.2010
1. Paul hat immer Recht
Zitat von sysopLiebesgrüße aus Kalifornien: Ein amerikanischer Songschreiber dichtete jetzt sogar ein Lied auf die weltberühmte Krake Paul aus Oberhausen. Der Oktopus orakelt derweil weiter - und kennt angeblich bereits den nächsten Präsidenten Russlands. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,707009,00.html
Und natürlich den kommenden deutschen Meister- Eintracht Frankfurt
MadMad 17.07.2010
2. ...
Ist das der Untergang des Abendlandes ? Die Menschheit hört auf eine Krake ? Ich habe im Garten eine Schnecke, die weiss wann es regnet !
miko55 17.07.2010
3. Orakel gab es schon immer.
Zitat von sysopLiebesgrüße aus Kalifornien: Ein amerikanischer Songschreiber dichtete jetzt sogar ein Lied auf die weltberühmte Krake Paul aus Oberhausen. Der Oktopus orakelt derweil weiter - und kennt angeblich bereits den nächsten Präsidenten Russlands. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,707009,00.html
Diese Art der Orakel gab es schon immer. Es freut mich sehr, dass unsere übertechnisierte Welt bzw. Mensch hin und wieder zu seinen spirituellen Wurzeln findet. Wir sind auf einer tieferen Ebene mit den Tieren und Pflanzen eng verbunden. Sie sind tatsächlich unsere kleinen Geschwister, und deswegen sollten und müssen wir mit ihnen wesentlich liebevoller und respektvoller umgehen.
Koda 17.07.2010
4. Klingt lustig
und das am frfühen Morgen :)). 500.000 für einen Kraken, der vielleicht nur noch ein halbes Jahr zu leben hat? Voll Panne!!!
Moewi 17.07.2010
5.
Zitat von MadMadIst das der Untergang des Abendlandes ? Die Menschheit hört auf eine Krake ? Ich habe im Garten eine Schnecke, die weiss wann es regnet !
Spätrömische Dekadenz.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.