Rheingau-Taunus-Kreis Autofahrerin mit drei Promille verursacht mehrere Tausend Euro Schaden

Im hessischen Taunusstein hat eine Autofahrerin mit drei Promille Atemalkohol Schäden von etwa 6000 Euro angerichtet. Die Polizei griff sie auf, nachdem sie auf einem Parkplatz gegen ein Verkehrsschild gefahren war.

DPA

Eine stark betrunkene Frau hat im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen mit ihrem Auto einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht. Das teilte die Polizei mit.

Demnach sei die 50-Jährige am Sonntagabend vor ihrem Wohnhaus in Taunusstein dabei beobachtet worden, wie sie mit einem Auto losgefahren sei und dabei einen Zaun und ein parkendes Auto gerammt habe. Die Polizei habe die Frau kurz darauf auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums gestoppt. Dort war sie gegen ein Verkehrsschild gefahren.

Ein Alkoholtest ergab laut Polizei, dass die Frau drei Promille Alkohol im Atem hatte. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe angeordnet.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro.

cop

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.