Theologe Küng zum Papstbesuch "Die Kirche ist krank am römischen System"

Es sind klare Worte. Im SPIEGEL-Gespräch spart der Schweizer Theologe Hans Küng nicht mit Kritik am Papst: Benedikt XVI. vertusche die Kirchenkrise - und der Kult um seine Person erinnere ihn an Wladimir Putin, sagt der ehemals enge Weggefährte des Kirchenoberhaupts.
Theologe Küng: "Vertuschung des kirchlichen Notstands"

Theologe Küng: "Vertuschung des kirchlichen Notstands"

Foto: Hannibal Hanschke/ picture-alliance/ dpa
suc/dpa