Flüchtlingsdebatte De Maizière nennt Kölner Silvesternacht "Wendepunkt"

Ein Gutachter sah bei den Übergriffen von Köln keine Anzeichen für organisierte Kriminalität. Dennoch ist für Innenminister de Maizière seit der Silvesternacht beim Thema Flüchtlinge nichts mehr, wie es war.
Thomas de Maiziere

Thomas de Maiziere

Kay Nietfeld/ dpa
asa/dpa