Unwetter in Thüringen Schlammlawine fließt durch Dorf bei Jena

Im Thüringer Dorf Gumperda stand die Straße nach einem Unwetter bis zu einem halben Meter hoch unter Schlamm und Wasser. Eine Lawine hatte sich gelöst - nicht zum ersten Mal.

Teile von Feldern einer Hanglage lösten sich bei einem Unwetter in einem Dorf bei Jena
Johannes Krey/DPA

Teile von Feldern einer Hanglage lösten sich bei einem Unwetter in einem Dorf bei Jena


Ein Unwetter hat bei Jena eine Schlammlawine verursacht. Nach Angaben der Feuerwehr flossen Teile von Feldern einer Hanglage durch das Dorf Gumperda.

Schlamm und Wasser standen in einer Straße des Dorfs bis zu einem halben Meter hoch. Rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr beseitigten den Schlamm mit schwerem Gerät. Auch einige vollgelaufene Keller mussten ausgepumpt werden. Heftige Unwetter waren über weite Teile Thüringens gezogen.

Ein Sprecher sagte, bei schweren Regenfällen sei es in dem Ort schon mehrfach zu ähnlichen Schlammlawinen gekommen.

hba/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.