Stärke von 6,6 Mindestens 14 Tote bei schwerem Erdbeben in der Westtürkei und Griechenland

Rund 30 Sekunden soll die Erde gebebt haben: Ein schweres Erdbeben hat in der Ägäis große Schäden angerichtet und auf Samos einen Tsunami ausgelöst. Mindestens 14 Menschen starben, Hunderte wurden verletzt.
Eingestürztes Gebäude in Izmir: 30 Sekunden lange Erschütterung

Eingestürztes Gebäude in Izmir: 30 Sekunden lange Erschütterung

Foto: Uncredited / dpa
apr/sun/fek/dpa/AFP