Übergewicht Britische Krankenschwester zu dick für Neuseeland

Speck weg oder raus aus Neuseeland: Weil eine britische Krankenschwester mit 134 Kilo Lebendgewicht nicht den Normen der Kiwis entspricht, darf sie nicht im Land arbeiten. Begründung: Die Dame sei krankhaft fettsüchtig und damit zu teuer für den Steuerzahler.
ala/dpa
Mehr lesen über