Umfrage zu Modelmaßen Christine Neubauer sticht Kate Moss aus

Spindeldürre Frauen können einpacken: Meinungsforschern zufolge wirken Damen mit üppigeren Körpermaßen wesentlich attraktiver - auf beide Geschlechter.


Hamburg - TV-Schauspielerin Christine Neubauer, bekannt aus der Serie "Die Landärztin", ist ein gutes Beispiel für eine fülligere Statur, die gefällt. Das haben rund 86 Prozent der deutschen Männer bei einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "ts Gewis" zu Protokoll gegeben. Auftraggeber war die Zeitschrift "Revue". Bundesweit nahmen an der Studie 1073 Frauen und Männer im Alter zwischen 16 und 65 Jahren teil.

Der Tenor - Kurven kommen an - ist gemessen an den Ergebnissen keinesfalls geschlechtsspezifisch: Auch 77 Prozent der weiblichen Probanden finden sichtbare Rundungen schöner als die sogenannten Striche in der Landschaft.

Dünne Frauen wie Topmodel Kate Moss stoßen nur bei 14 Prozent der Männer auf Gegenliebe, wie die Ergebnisse darlegen. Von den Frauen sind es immerhin noch 23 Prozent, die Dürre attraktiv finden.

Die 44 Jahre alte Christine Neubauer sagte dem Blatt mit Blick auf den Mager-Trend, der in Teilen der Modebranche propagiert wird: "Ich achte auf meine Ernährung. Aber ich genieße auch gern. Mal Schweinsbraten mit Knödeln, mal ein Stück Torte." Nur Verzicht zu üben sei nicht sinnlich. Model und Designerin Sarah Kern, 36, die nach eigenen Angaben kürzlich vier Kilogramm zugenommen hat, sagte: "Ich finde mich viel erotischer, wenn ich ein paar Pfund mehr habe."

Auch in Spanien setzt sich der Trend zu weiblichen Kurven langsam durch: Auf der Madrider Modewoche im September durften nur Models auf den Laufsteg, die gesund und nicht abgemagert aussahen. Magere Models waren erst gar nicht zur "Pasarela Cibeles" zugelassen. Die Begründung der Veranstalter: Das Bild zu dünner Models könnte die ohnehin verbreiteten Krankheiten Magersucht und Bulimie bei Jugendlichen fördern.

tos/dpa/dpa-AFX



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.