Umsetzung der Millenniumsziele Unicef kritisiert Kluft zwischen Arm und Reich

Vor zehn Jahren verabschiedete die Uno ihre Millenniums-Entwicklungsziele, bis 2015 soll die Armut demnach weltweit halbiert werden. Nun zieht ein Unicef-Bericht eine Zwischenbilanz. Das Fazit: Vor allem die am stärksten benachteiligten Familien kommen noch immer viel zu kurz.
Eine Frau in einem Unicef-Versorgungszentrum im Tschad: Ungleiche Risiken

Eine Frau in einem Unicef-Versorgungszentrum im Tschad: Ungleiche Risiken

Foto: KATE HOLT/ AFP