Unicef-Bericht Lage der Jugendlichen weltweit desolat

Sie sitzen in Gefängnissen, werden zwangsverheiratet, leiden an Armut: Ein Großteil der Zehn- bis 19-Jährigen auf der Welt kämpfen gegen schwerwiegende Probleme, haben keine Hoffnung oder Perspektiven. Laut Unicef soll sich ihre Lage in diesem Jahr noch verschärfen.
Ein Kind in Afghanistan: Kriege treffen Jugendliche weltweit besonders hart

Ein Kind in Afghanistan: Kriege treffen Jugendliche weltweit besonders hart

Foto: ADEK BERRY/ AFP
jjc/dpa
Mehr lesen über