Studie von WHO und Unicef "Jede Regierung muss das Wohlergehen ihrer Kinder über alles andere stellen"

In vielen armen Ländern geht es Kindern schlecht - aber auch Staaten wie Deutschland sorgen laut einer Studie nicht ausreichend für ihr Wohlergehen. Mitverantwortlich sind demnach Kommerz und Klimawandel.
Geflüchtete Kinder aus Syrien (Archivbild): Nicht nur Gewalt belastet Kinder

Geflüchtete Kinder aus Syrien (Archivbild): Nicht nur Gewalt belastet Kinder

AHMED JADALLAH/ REUTERS

"Unternehmen erzielen enorme Gewinne, wenn sie Produkte direkt an Kinder vermarkten."

Aus dem Bericht von WHO und Unicef

fok/dpa