Uno-Bericht 140 Millionen weniger Mädchen und Frauen - wegen Präferenz für Söhne

Kinderehen, Genitalverstümmelung, "Brustbügeln": Weltweit leiden Mädchen und Frauen unter Diskriminierung, die tödlich enden kann.
14-jährige Mutter mit ihrem vier Monate alten Kind im indischen Rajasthan (Archivbild)

14-jährige Mutter mit ihrem vier Monate alten Kind im indischen Rajasthan (Archivbild)

Foto: DANISH SIDDIQUI/ REUTERS
ala/AP
Mehr lesen über