Verkehrspsychologe über Raser »Die leben in einer Parallelwelt«

Junge Männer in aufgemotzten Autos gelten als »neue Gefährdergruppe« im Verkehr. Der Psychologe Wolfgang Fastenmeier rät von härteren Strafen ab – und plädiert für Aufklärung in der Schule.
Ein Interview von Felix Keßler
Junge Männer haben beim Rasen Lust an der Angst, glaubt der Verkehrspsychologe Wolfgang Fastenmeier

Junge Männer haben beim Rasen Lust an der Angst, glaubt der Verkehrspsychologe Wolfgang Fastenmeier

Foto: GoodLifeStudio / Getty Images / iStockphoto
Icon: Spiegel
Gesperrte Tauentzienstraße nach einem Raserunfall in Berlin im Jahr 2016

Gesperrte Tauentzienstraße nach einem Raserunfall in Berlin im Jahr 2016

Foto: Britta Pedersen/ dpa