Vor der Hochzeit Elton John lässt halbnackte Kellner aufmarschieren

Sie lassen es richtig krachen: Kurz vor ihrer geplanten Hochzeit haben Pop-Veteran Elton John und sein Freund David Furnish schon mal ausgiebig gefeiert. In einem Londoner Club ließen sie mit prominenten Gästen eine prickelnde Party steigen.


London - Im angesagten "Too2Much" im Londoner Westend ließ der britische Exzentriker bereits gestern die Korken knallen. Mit von der Partie waren unter anderem Ozzy Osbourne und Gattin Sharon, Liz Hurley sowie die Musiker Bryan Adams, Gary Barlow und Kid Rock. Zwischen funkelndem Swarovski-Kristall und roten Ledersitzen tummelten sich etwa 180 Geladene in dem ehemaligen Striptease-Etablissement. Bei Service und Ausstattung wurde nicht geknausert: Oben-ohne-Kellner in schwarzen Hosen und engen Reiterstiefeln servierten Champagner, während Sushi angeliefert wurde.

Traumpaar John und Furnish: Opulente Feier im kleinen Rahmen
AP

Traumpaar John und Furnish: Opulente Feier im kleinen Rahmen

Anlässlich der morgigen Prominenten-Hochzeit werden Tausende von Schaulustigen und Fans vor dem Standesamt von Windsor erwartet. Für die Errichtung von Absperrungen und Polizeipräsenz muss der 58-jährige John selbst aufkommen, berichtet der Branchendienst "IOL.com". "Alle polizeilichen Extrakosten, die durch das Ereignis entstehen, werden nicht von den Einwohnern des königlichen Bezirks von Windsor und Maidenhead getragen. Die Organisatoren werden dafür aufkommen", so ein Polizeisprecher.

Obwohl das Promi-Paar im Vorfeld der Feier verlauten ließ, man wolle die Feier in diskretem Rahmen begehen, werden nun doch etwa 700 Freunde und Verwandte im Garten-Festzelt des schlossähnlichen Anwesens Woodside erwartet. Die Gäste wurden gebeten, keine Geschenke mitzubringen, sondern stattdessen für Elton Johns Aids-Stiftung zu spenden.

John und der kanadische Filmemacher Furnish gehören zu den ersten Engländern, die als gleichgeschlechtliches Paar eine Ehe schließen. Ab morgen sind die sogenannten zivilen Partnerschaften in England und Wales offiziell möglich. Bereits seit gestern können Homosexuelle in Nordirland vor den Standesbeamten treten, in Schottland seit heute. Insgesamt rechnen die britischen Behörden in den kommenden fünf Jahren mit rund 22.000 Lesben- und Schwulenhochzeiten.

John und Furnish leben seit zwölf Jahren zusammen. Der Popstar war bereits einmal verheiratet, mit der deutschen Tontechnikerin Renate Blauel. Die 1984 geschlossene Ehe wurde nach vier Jahren geschieden.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.