Weiße Frau, schwarzes Kind "Das war nicht das, was ich wollte"

Sie liebt ihr Kind - verklagt aber die Samenbank. Durch die Verwechslung von Spermien bekam eine weiße Frau eine schwarze Tochter. Jetzt fordern ihre Anwälte mindestens 50.000 Dollar Schadensersatz.
Mutter Jennifer Cramblett: "Es ist nicht wie beim Pizza-Bestellen", sagt ihr Anwalt

Mutter Jennifer Cramblett: "Es ist nicht wie beim Pizza-Bestellen", sagt ihr Anwalt

Foto: Mark Duncan/ AP
cbu/dpa
Mehr lesen über