Hinrichtung der Geschwister Scholl Historisches Fallbeil stand Jahrzehnte in Museumsdepot

Im Bayerischen Nationalmuseum ist vermutlich das Fallbeil aufgetaucht, mit dem 1943 die Geschwister Scholl hingerichtet wurden. Das Henkerswerkzeug galt als verschwunden, lagerte aber offenbar seit Jahrzehnten im Museumsdepot.
Fallbeil im Bayerischen Nationalmuseum: "Fund von singulärer Bedeutung"

Fallbeil im Bayerischen Nationalmuseum: "Fund von singulärer Bedeutung"

Foto: DPA/Bayerisches Nationalmuseum
hut/dpa/AFP