Benachteiligung von Migranten Warum Ayse in der Pandemie weniger Hilfe bekommt als Angelika

Eine ungewöhnliche Studie zeigt: Die Hilfsbereitschaft in der Pandemie hängt auch von der Herkunft derjenigen ab, die Unterstützung brauchen.
»Wer vorher schon benachteiligt war, für den stellt sich die Lage in der Krise noch schwieriger dar«

»Wer vorher schon benachteiligt war, für den stellt sich die Lage in der Krise noch schwieriger dar«

Foto: fermate / Getty Images
»Man muss die Zeit haben, helfen zu können«

Ruta Yemane, Studienleiterin