Bewölkt und regnerisch Winteranfang ohne Schnee

Auf der Nordhalbkugel startet der kalendarische Winter, und Google zeigt statt des Logos eine winterliche Animation auf der Startseite. Doch für Heiligabend bleibt Winter aus: Statt Schnee wird es Regen geben.

Schweriner See in Mecklenburg-Vorpommern
DPA

Schweriner See in Mecklenburg-Vorpommern


Draußen wird es nicht richtig hell und es ist ungemütlich. Es ist die Zeit der Wintersonnenwende, in der die dunkle Jahreszeit ihren Höhepunkt erreicht. Dieser Freitag ist der kürzeste Tag mit der längsten Nacht.

Am 21. Dezember ist in diesem Jahr der kalendarische Winteranfang auf der Nordhalbkugel. Die Sonne erreicht die geringste Mittagshöhe über dem Horizont. Doch die gute Nachricht ist: Ab jetzt wird es besser, die Tage werden wieder länger - und Google zeigt seinen Nutzern zur neu anbrechenden Jahreszeit ein winterliches Doodle.

Auch wenn die weißen Winterlandschaften noch auf sich warten lassen: Anlässlich dieses Tages ist auf der Startseite eine Animation anstelle des Google-Logos zu sehen. Ein See ist zugefroren, Sträucher sind vereist und die ersten Schneeflocken fallen.

Google Doodle am 21. Dezember 2018
google

Google Doodle am 21. Dezember 2018

Ein Doodle mit der gleichen Landschaft gab es bereits schon einmal in diesem Jahr - allerdings in sommerlichem Grün.

Das Wetter an Weihnachten wird nicht so winterlich wie in der Animation: Das Tief "Stina" bringt am vierten Adventswochenende stürmische Böen und Regen - die Chancen auf weiße Weihnachten stehen schlecht. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) wird es an Heiligabend bewölkt und kann einzelne Regenschauer geben. Schneefall gibt es nur in den Alpen.

Historische Wetterdaten: Wie groß sind die Chancen auf weiße Weihnachten?

Die Höchstwerte liegen zwischen zwei Grad in Mecklenburg-Vorpommern und zwölf Grad am Oberrhein.

Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag klingt der Regen ab. In den Nächten kann es gebietsweise leichten Frost geben, es besteht Glättegefahr.

cop

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.