WM-Moderatorin Padberg Fußball-Kenntnisse? Von wegen!

In der Regel vertuschen Menschen fehlendes Fachwissen. Nicht so Eva Padberg. Ganz ungeniert bekannte das Top-Model, dass sie von Fußball keine Ahnung habe. Dabei soll ausgerechnet sie für einen Privatsender von der Weltmeisterschaft berichten.


Hamburg - "Fachkompetenz kann man von mir nicht erwarten. Ich bin im RTL-Team zum Glück nicht für Spielanalysen zuständig", sagte sie der Zeitschrift "Player". Auch habe sie keine Nachhilfestunden bei Günther Jauch genommen, so die 26-Jährige, und den Sportteil der Tageszeitungen lese sie auch nicht ständig.

Statt von den Spielen werde sie hauptsächlich über die WM-Partys berichten, sagte Padberg. Und wenn es während der WM für Deutschland nichts zu feiern gibt, wolle sie sich auf die Siegerpartys der Brasilianer konzentrieren. "Die feiern mit Samba und Caipirinha sowieso am besten", fügte das Model hinzu.

aki/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.