YouTube-Kanal für Golden Retriever Fritz lernt fangen

Wieder ein Fehlversuch: Fritz soll einen Hotdog fangen
Fritz Dog/ YouTube

Wieder ein Fehlversuch: Fritz soll einen Hotdog fangen


Los Angeles - Fritz ist ein junger Golden Retriever aus dem kalifornischen San Luis Obispo, der meistens ein Halstuch trägt und derzeit die Internetgemeinde begeistert. Fritz lernt fangen, und wer glaubt, Hunden sei diese Fähigkeit in die Wiege gelegt, der wird auf dem YouTube-Kanal von "Fritz Dog" auf ziemlich lustige Weise eines Besseren belehrt.

Fritz übt nämlich nicht mit Stöckchen oder Bällen, sondern mit Essen - und das meist erfolglos. Hotdogs, Brokkoli oder Tacos fliegen zielsicher am Maul des Hundes vorbei. Wenn es ganz schlecht läuft, landet schon mal eine Erdbeere auf der Nase oder ein Fleischbällchen mit Ketchup im Fell. Und damit man den Misserfolg des Hundes maximal auskosten kann, gibt es das alles in Zeitlupe.

Mangelnden Einsatz kann man dem Tier nicht vorwerfen. Bei jedem neuen Versuch wartet Fritz geduldig darauf, dass es losgeht. Er springt in die Luft, reißt das Maul auf, aber es will einfach nicht klappen. Immerhin ein Stück Pommes Frites konnte Fritz bereits fangen.

Einige Nutzer verstehen den Spaß jedoch nicht. "Warum zur Hölle wirfst du Essen in das Gesicht des Hundes, ich wünschte, ich könnte das Gleiche mit dir machen", schreibt jemand. In einem anderen Kommentar heißt es: "Wer füttert seinen Hund mit Donuts, Tacos und Burritos?" Halter Evan Ball wehrt sich gegen die Vorwürfe: "Fritz hat einen gesunden Lebensstil", schreibt er unter einem Video.

Unglücklich oder verzagt wirkt der Golden Retriever trotz mangelnden Erfolgs jedoch nicht. Aber sehen Sie selbst:

kis

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.