Zwickau Gedenkbaum für NSU-Mordopfer Simsek abgesägt

Die Tat zeuge von "Verachtung gegenüber Terroropfern und deren Angehörigen": Unbekannte haben in Zwickau eine deutsche Eiche abgesägt - sie war in Gedenken an das erste Opfer der Terrorzelle NSU gepflanzt worden.
Dieses Foto der abgesägten Eiche veröffentlichte die Stadt Zwickau: Mit dem Baum und der Gedenktafel davor sollte an Enver Simsek erinnert werden

Dieses Foto der abgesägten Eiche veröffentlichte die Stadt Zwickau: Mit dem Baum und der Gedenktafel davor sollte an Enver Simsek erinnert werden

Foto: Stadt Zwickau
aar/dpa