"Ich habe zwar eine Behinderung, aber ich bin nicht schwach": Melina will Frauen Selbstverteidigung lehren

In Folge 7 der Videoreihe "Ungehindert" erzählt uns Melina von Wendo, einem Selbstverteidigungskonzept gezielt für Frauen und Mädchen.

Dieser Beitrag wurde am 26.09.2020 auf bento.de veröffentlicht.

Melina ist in einer Militärfamilie aufgewachsen. Und habe daher schon als Kind gelernt, sich zu behaupten: "Wenn jemand dumm zu mir ist, dann entweder ignorieren. Wenn das nicht geht, sich verteidigen."

Mit dieser Haltung ist Melina jedoch oft allein. Melina ist 29, hat eine Lernschwäche und arbeitet seit sieben Jahren in der GWN (Gemeinnützige Werkstätten Neuss), einer Behindertenwerkstatt in Nordrhein-Westfalen. Einer Kollegin sagte Melina mal: "Ich verstehe nicht, warum sich die anderen Frauen nicht einfach wehren."

Videoreihe "Ungehindert"

Ist man behindert oder wird man von der Gesellschaft behindert? In unserer Videoreihe stellen wir junge Menschen vor, die trotz Barrieren ihre eigenen Wege gehen. Jede Folge beleuchtet dabei ein anderes Thema: vom Studium zu Reisen oder Dating.

In den Werkstätten habe Melina schon das ein oder andere Mal beobachtet, dass Frauen in eine unangenehme Situation geraten, aber nichts dagegen sagen. Als erste Frauenbeauftragte im Unternehmen wollte Melina diesen Zustand ändern und die Situation von Frauen mit Behinderung verbessern: Melina entwarf die Idee, Selbstverteidigungskurse zu organisieren.

Gendergerechte Sprache im Beitrag

Da sich Melina nicht mit den klassischen Geschlechterkonzepten von "Mann" und "Frau" identifizieren kann und für sich die Selbstbezeichnung "nicht-binär" wählt, haben wir uns in unserem Beitrag sprachlich angepasst. Melina hat uns gebeten, auf die Pronomen sie/er zu verzichten. Diesem Wunsch sind wir nachgekommen.

Melina stieß auf das Projekt "frauen.stärken.frauen" , das Frauen mit Lernschwierigkeiten ermöglicht, selbst Trainerinnen zu werden. In der Ausbildung lernen sie vom Selbstverteidigungskonzept "Wendo".

Was Wendo genau ist und warum es Melina wichtig ist, über das Thema Gewalt an Frauen und Mädchen mit Behinderung zu sprechen, erfährst du im Video.

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.