Hessen Rettungskräfte bergen Leiche nach Hauseinsturz

Im mittelhessischen Gladenbach ist ein Wohnhaus eingestürzt und komplett zerstört worden. Die Polizei geht von einer Explosion aus. In den Trümmern entdeckten Rettungskräfte eine Leiche.

Eingestürztes Haus in Gladenbach: komplett zerstört
DPA

Eingestürztes Haus in Gladenbach: komplett zerstört


Gladenbach - Ein Fachwerkhaus im mittelhessischen Gladenbach ist vermutlich bei einer Explosion komplett zerstört worden. Nach dem Einsturz des Gebäudes bargen Rettungskräfte eine männliche Leiche aus den Trümmern. "Die Identität ist noch unklar", sagte ein Polizeisprecher. Es gilt aber als wahrscheinlich, dass es sich um den 73 Jahre alten Hausbewohner handelt.

Rettungskräfte durchsuchten die Trümmer auch in der Nacht noch weiter. Es sei nicht ganz auszuschließen, dass nicht noch andere Menschen im Haus waren, sagte der Polizeisprecher. Ein Kriseninterventionsteam betreute die Angehörigen des 73-Jährigen am Unglücksort.

Wie es zu der mutmaßlichen Explosion kommen konnte, ist unklar. Laut Polizei war das Haus möglicherweise nicht an das öffentliche Gasnetz angeschlossen, sondern wurde mit Holz beheizt. "Das Haus war baulich in einem schlechten Zustand", sagte der Sprecher. Durch die Detonation seien zudem in umliegenden Häusern Fensterscheiben zu Bruch gegangen.

wit/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.