Glastonbury-Festival Tausende feiern musikalische Schlammschlacht

Matschige Füße, mit Schlamm besudelte Gesichter und Körper: Wer es sauber mag, ist beim Glastonbury-Festival falsch. Dem britischen Dauerregen hatten die Entwässerungskanäle nichts entgegenzusetzen: Die rund 180.000 Besucher versinken im Morast. Sie feiern trotzdem - Dreck hin oder her.