Greenpeace-Studie Meeresfrüchte vor Fukushima massiv verstrahlt

Die AKW-Katastrophe von Fukushima wirkt sich messbar auf die Meereswelt aus: Laut einer Untersuchung von Greenpeace liegt die Belastung mit radioaktiven Partikeln bei Fischen, Seetang und Krebstieren teilweise 60-mal höher als die erlaubten Grenzwerte.
Krisen-AKW Fukushima: Meereswelt teilweise deutlich mit radioaktiven Partikeln belastet

Krisen-AKW Fukushima: Meereswelt teilweise deutlich mit radioaktiven Partikeln belastet

Foto: REUTERS/Japan Maritime Self-Defence Force
ulz/dpa/AFP