Panne in britischem Freizeitpark Achterbahn-Passagiere bleiben minutenlang senkrecht in zehn Metern Höhe hängen

Im britischen Themenpark "Alton Towers" sind etliche Besucher in Panik geraten: Weil eine Achterbahn kurzzeitig defekt war, blieben sie in zehn Metern Höhe hängen - für 20 Minuten.

Achterbahn im britischen Vergnügungspark Alton Towers (Archivbild)
Christopher Furlong/ Getty Images

Achterbahn im britischen Vergnügungspark Alton Towers (Archivbild)


Der "Alton Towers" zählt ohnehin schon zu den bekanntesten Freizeitparks in Großbritannien. Nun hat dem Park eine unerfreuliche Nachricht zusätzliche Berühmtheit verschafft: Weil eine Achterbahn während einer Fahrt in der Vertikalen abrupt stoppte, gerieten etliche Passagiere in Panik. Das berichtet unter anderem die britische Zeitung "The Standard".

Demnach blieben die Waggons des Fahrgeschäfts "The Smiler" rund 20 Minuten in dieser Position, ehe sie rückwärts wieder herunterfahren konnten. Augenzeugen berichteten, dass die Passagiere in einer Höhe von fast zehn Metern panisch geschrien hätten. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

2015 hatte es in der Achterbahn einen Unfall gegeben. Als ein Waggon des Fahrgeschäfts auf einen anderen aufgefahren war, wurden fünf Personen schwer verletzt. Zwei Frauen mussten im Krankenhaus die Beine amputiert werden.

bam



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.