Lottogewinner Dieses Paar ist jetzt 184.262.899,10 Pfund reicher

Joe und Jess Thwaite aus dem britischen Gloucester haben den größten Jackpot in der Lottogeschichte der Insel abgeräumt. Er sagt nun: »Ich habe einige Zeit damit verbracht, ohne Budgetgrenze nach Immobilien zu suchen.«
Jackpot: Joe Thwaite und Jess Thwaite aus Gloucestershire feiern

Jackpot: Joe Thwaite und Jess Thwaite aus Gloucestershire feiern

Foto:

Andrew Matthews / dpa

Joe Thwaite hat seine Ehefrau Jess nicht geweckt, als er die lebensverändernde Nachricht erfuhr. Erst als ihr Wecker klingelte, hörte sie vom Gewinn des mit 184 Millionen Pfund größten Jackpots der britischen Lottogeschichte.

Da habe er ihr gesagt: »Ich habe ein Geheimnis, das ich dir erzählen muss«, sagte der 49-Jährige am Donnerstag in seiner Heimatstadt Gloucester. Er selbst habe die Nachricht um 5.15 Uhr morgens erfahren, als er aufstand, um die Hunde Gassi zu führen.

Als er merkte, dass er umgerechnet 217 Millionen Euro gewonnen hatte, habe er nicht gewusst, was er tun sollte. »Ich konnte nicht wieder einschlafen, ich wollte Jess nicht wecken, also lag ich einfach da, und es fühlte sich an wie eine Ewigkeit«, erzählte der Telekommunikationsfachberater. »Ich habe einige Zeit damit verbracht, ohne Budgetgrenze nach Immobilien zu suchen, das war neu.«

Der Gewinn von exakt 184.262.899,10 Pfund gebe ihnen die Chance, viele Erfahrungen zu machen und gemeinsam mit Familie und Freunden Abenteuer zu unternehmen, sagte das Paar. »Wir fahren nie in den Urlaub. Unsere Kinder würden dafür sterben, in die Sonne zu fahren.« Genaues Ziel: noch unklar. Eines der Kinder würde lieber nach Hawaii, das andere auf eine texanische Pferderanch.

Bisheriger Rekord im Februar geknackt

Geld von dem Gewinn wollen die Thwaites zudem in ihr Haus stecken, wo sie erst vor Kurzem mit ihren Kindern im Grundschulalter, drei Hunden, fünf Küken, zwei Geckos und drei Ponys eingezogen sind. »Wir sind wie jede normale Familie. Es ist einfach eine große Erleichterung.«

Ihre Jackpot-Zahlen wählten die beiden zufällig aus, wie sie bei einer Pressekonferenz sagten.

Es ist bereits das zweite Mal in diesem Jahr, dass ein Lottogewinner in Großbritannien mehr als 100 Millionen Pfund abräumt, und das 15. Mal insgesamt. Im Februar war der damalige Jackpot von 109 Millionen Pfund geknackt worden. Bisher lag der Rekord bei 170 Millionen Pfund – diese Summe hatte ein anonymer Gewinner im Oktober 2019 kassiert.

kfr/dpa/AFP
Mehr lesen über