Großbritannien Pikante TV-Show für Dianas Butler

Das dürfte die Queen ganz und gar nicht amüsieren: Paul Burrell, der ehemalige Butler von Prinzessin Diana, soll eine eigene TV-Show bekommen, in der Kandidaten zu Skandalen im britischen Königshaus befragt werden.

London - Die Quiz-Show mit dem Titel "What the Butler saw" (Was der Butler sah) soll von dem 44-Jährigen moderiert werden. Dabei müssen Kandidaten Fragen beantworten, die sich auf Zeitungsartikel, Skandale oder die königliche Familie beziehen, teilte Burrells Manager, Dave Warwick, am Dienstag mit. Der Erfinder der neuen Quiz-Show, Stephen Leahy, erklärte, Burrell sei der ideale Moderator, weil ihm der Umgang mit Menschen leicht falle. Zudem ist er ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet - schließlich stand Burrell 21 Jahre lang im Dienste der königlichen Familie, zehn Jahre davon war er Lady Dianas Butler.

Erst am Freitag war der Prozess gegen den 44-Jährigen geplatzt, dem vorgeworfen worden war, er habe persönliche Gegenstände der verstorbenen Prinzessin gestohlen. Die Queen hatte überraschend erklärt, der Butler habe mit ihr darüber gesprochen, dass er Gegenstände aus Dianas Besitz - darunter auch persönliche Briefe der Prinzessin - in Verwahrung nehme, um sie vor Missbrauch zu schützen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.