Zur Ausgabe
Artikel 60 / 119
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

KLASSIKER Gründerzeit in Gummi

aus DER SPIEGEL 51/1997

Ein gutes Stück aus alter Zeit kehrt zurück: Der wasserdichte, gummierte Kleppermantel, mit bisher sieben Millionen verkauften Exemplaren eines der erfolgreichsten Mantelmodelle, wird wieder produziert. Der in den zwanziger Jahren vom Rosenheimer Johann Klepper entwickelte graue Regenmantel mit »gefalteter Rückenlüftung« kam in der bundesdeutschen Gründerzeit wieder groß in Mode. Agenten wie Minister trugen den »stadtfeinen Sportmantel«, der für Angler, Radler oder Reiter konzipiert war. Nach »Originalschnitten gefertigt«, wird das »Kult- stück Kleppermantel« jetzt wieder von der bayerischen Firma Klepper Sportswear in limitierter Auflage angeboten. Die Kundschaft muß freilich nach Herstellerangaben auf den »typischen Gummigeruch« verzichten - der neue Klepper ist mit dem Kunststoff Polyurethan beschichtet.

Zur Ausgabe
Artikel 60 / 119
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.