Mordkommission ermittelt Leiche am Hamburger Michel gefunden

In einem Park an der Hamburger Kirche St. Michaelis ist am frühen Morgen ein Toter entdeckt worden. Die Identität des Mannes ist noch unklar, eine Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen.
Hamburg: Der Bereich um den Michel ist weiträumig mit Flatterband abgesperrt

Hamburg: Der Bereich um den Michel ist weiträumig mit Flatterband abgesperrt

Foto: Jonas Walzberg / dpa

Ein Passant hat in Hamburg auf der Michelwiese einen leblosen Mann gefunden und die Polizei alarmiert. Rettungskräfte hätten nur noch den Tod des etwa 50-Jährigen feststellen können, sagte ein Polizeisprecher.

Eine Mordkommission ermittele nun, ob es sich um ein Tötungsdelikt handelt. Der Mann habe eine Stichverletzung, man kläre nun, ob diese ursächlich für seinen Tod sei. Hinweise auf die Identität des Opfers gebe es nicht.

Am Morgen sicherte die Polizei noch Spuren in dem Park unterhalb der Kirche St. Michaelis – bekannt als Michel – und suchte dort nach weiteren Hinweisen.

wit/dpa

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.