Hardcore-Fan Hauteng mit Julia Roberts

Autogramme sind was für Anfänger: Wer eine Berühmtheit wirklich verehrt, sollte sie immer hautnah bei sich tragen. Das dachte offenbar ein Zeitungsverkäufer aus Chile - und ließ sich 82-mal das Portrait von Schauspielerin Julia Roberts auf seinen Körper tätowieren.

REUTERS

Valparaiso - Es gibt Fans, und es gibt Miljenko Parserisas Bukovic. Der Zeitungsverkäufer aus Chile hat 82 Tätowierungen auf seinem Körper. Soweit wäre das noch nicht allzu außergewöhnlich. Doch jede Hautbemalung hat dasselbe Motiv: US-Schauspielerin Julia Roberts.

Begonnen hat Bukovics Ganzkörperprojekt im Jahr 2000, schreibt die "Daily Mail". Damals sah er den Film "Erin Brockovich", in dem Roberts die Hauptrolle spielt. Sie erhielt dafür den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Roberts verkörperte eine Anwaltsgehilfin, die einen Umweltskandal aufdeckt. Bukovics Tattoos seien allesamt von Szenen des Films inspiriert, schreibt die Zeitung.

Insgesamt hat der 56-Jährige bisher 2500 Euro für die Tätowierungen ausgegeben. Und es soll noch lange nicht Schluss sein. Bukovic sagt, er werde sich weiter auf Brust, Rücken und Armen tätowieren lassen - solange er Geld dafür habe und noch Platz sei.

Was Roberts von der körperbetonten Zuneigung Bukovics hält, ist nicht bekannt.



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.