Umzug nach Santa Barbara Neues Zuhause für Meghan und Harry - Paar hofft auf mehr Ruhe

Oprah Winfrey und Ellen DeGeneres sind ihre neuen Nachbarn: Prinz Harry und seine Frau Meghan sind von Los Angeles nach Santa Barbara gezogen. Das Paar wünscht sich mehr Ruhe.
Prinz Harry und Meghan im November 2017

Prinz Harry und Meghan im November 2017

Foto: TOBY MELVILLE/ REUTERS

Paparazzi sollen mit Drohnen heimlich Fotos von Sohn Archie aufgenommen haben. Prinz Harry und seine Frau Meghan reichten Klage ein, sie sorgten sich um die Privatsphäre des Einjährigen. Nun haben der Herzog und die Herzogin von Sussex den Wohnort gewechselt, um mehr Ruhe vor den Fotografen zu haben. US-Medien berichten von einem Umzug von Los Angeles nach Santa Barbara.

Die Familie sei im Juli in ihr neues Zuhause gezogen, bestätigte ein Sprecher der Nachrichtenagentur AFP. Den genauen Wohnort nannte er aber nicht. Harry und Meghan hoffen demnach darauf, dass die Ruhe des Orts "für ihre Nachbarn und auch für sie als Familie respektiert wird".

Das Paar hatte sich im März offiziell aus der ersten Reihe des britischen Königshauses zurückgezogen und war mit seinem kleinen Sohn Archie in Meghans Heimatstadt Los Angeles gezogen.

In Santa Barbara, rund 160 Kilometer nördlich von Los Angeles, wohnen auch andere Prominente wie Oprah Winfrey und Ellen DeGeneres.

kha/AFP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.