Zur Ausgabe
Artikel 18 / 64
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Foto: Jakob Schnetz/ DER SPIEGEL

Hartz-IV-Kinder "Möchte der Staat, dass ich arm bleibe?"

Deutschlands umstrittenste Sozialreform hat die Leben vieler junger Menschen geprägt. Hier erzählen sechs von ihnen ihre Geschichte.
Aufgezeichnet von Dialika Neufeld, Max Polonyi und Cathrin Schmiegel aus DER SPIEGEL 7/2020

"Unsere Agenda 2010 enthält weitreichende Strukturreformen. Diese werden Deutschland bis zum Ende des Jahrzehnts bei Wohlstand und Arbeit wieder an die Spitze bringen. Dadurch werden die Gerechtigkeit zwischen den Generationen gesichert und die Fundamente unseres Gemeinwesens gestärkt."

Gerhard Schröder, Regierungserklärung zur Vorstellung der Agenda 2010

Vor 15 Jahren trat das "Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt" in Kraft, bekannt unter dem Namen Hartz IV. Es war einer der letzten Schritte des Umbaus des Sozialstaats der rot-grünen Bundesregierung unter Kanzler Gerhard Schröder, der Agenda 2010.

Der Name wurde zum Inbegriff einer sozialpolitischen Wende, über die Deutschland bis heute streitet. Hartz IV hat die SPD entzweit und die Gründung der Linkspartei befördert. Bis heute ist sich Schröders Partei nicht darüber einig, ob die Reform richtig war oder ein Fehler.

Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Einen Monat für 1,- € testen.

Einen Monat für 1,- €
Jetzt für 1,- € testen

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Zur Ausgabe
Artikel 18 / 64
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel