Hausverbot aufgehoben "Kokain-Fahnder" Meyer darf wieder in den Bundestag

Ulrich Meyer kann wieder im Reichstag recherchieren. Das Berliner Verwaltungsgericht hat ein Hausverbot aufgehoben, das Bundestagspräsident Wolfgang Thierse nach einem angeblichen Kokain-Fund gegen den Sat.1-Reporter verhängt hatte.