SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

10. Oktober 2013, 18:31 Uhr

kurz & krass

Betrunkener Mann will Hochzeitskleid klauen

Im Vollrausch ist ein 37-Jähriger aus Heide in ein Bekleidungsgeschäft eingebrochen. Er hatte im Schaufenster ein Brautkleid erspäht und es offenbar für seine Freundin stehlen wollen.

Wie die Polizei mitteilte, zerstörte der Mann das Schaufenster und nahm das Kleid an sich. Wert der Robe: 635 Euro. Doch noch während der Betrunkene mit dem Hochzeitskleid hantierte, wurde die Polizei auf ihn aufmerksam. Die Beamten nahmen den Dieb im Liebesrausch fest und stellten bei ihm zwei Messer und das Kleid sicher.

Außerdem stellten die Polizisten bei dem 37-Jährigen einen Blutalkoholwert von 2,7 Promille fest. Auf die Frage, was er denn mit dem Kleid wolle, antwortet der Mann nur, es sei für seine Freundin.

Die Nacht verbrachte der Mann in einer Ausnüchterungszelle. Am Vormittag wurde er entlassen. Was seine Freundin von dieser Aktion hält, ist nicht überliefert.

gam

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung