Heidelberg 100-Tonnen-Kran stürzt auf Häuser

Ein umgestürzter Baukran hat in Heidelberg zwei Wohnhäuser beschädigt und ein Auto sowie einen weiteren Kran unter sich begraben. Menschen wurden nicht verletzt. Die Unglücksursache ist noch unklar.


Heidelberg - Neben den Häusern beschädigte der 100 Tonnen schwere und rund 50 Meter hohe Kran den Angaben zufolge ein Auto sowie einen weiteren Kran. Die Dächer der beiden Häuser wurden erheblich beschädigt.

Insgesamt entstand laut Polizei ein Sachschaden von 500.000 Euro. Der Kran stürzte auf einer Baustelle an einem Neubau um.

Menschen wurden bei dem Unfall im Stadtteil Schlierbach nicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Warum der Kran umstürzte, war zunächst unklar. Das Gewerbeaufsichtsamt Heidelberg wurde eingeschaltet und der TÜV hinzugezogen.

han/ddp/AP



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.