Heirat Deutsche trauen sich immer später

Deutsche Männer und Frauen zögern den Schritt vor den Traualtar immer länger hinaus. Bei der ersten Heirat seien Männer im Durchschnitt 31 Jahre und Frauen 28 Jahre alt. Das war vor zehn Jahren noch anders.


Wiesbaden - Bei ihrer Heirat sind Frauen in Deutschland heute etwa zwei Jahre, Männer etwa drei Jahre älter als zu Beginn der neunziger Jahre. Das berichtete das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden. 1991 lag das Heiratsalter der Männer bei 28 Jahren und sechs Monaten, bei Frauen bei 26 Jahren und einem Monat. Mitte der siebziger Jahre heirateten die Paare rund sechs Jahre früher als heute.

Zwischen den alten und den neuen Bundesländern hat sich das Heiratsalter in den vergangenen Jahren angeglichen. Während zu Beginn der neunziger Jahre die Bürger in Ostdeutschland zwei Jahre früher den Bund fürs Leben schlossen als im Westen, lag die Differenz 1999 nur noch bei etwa zehn Monaten.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.