Herzversagen Mann stirbt bei Tiroler Radmarathon

Tragisches Unglück bei einem 230 Kilometer langen Rennrad-Marathon in Tirol: Nach mehr als zwei Dritteln der Strecke brach ein Teilnehmer wegen Herzversagen zusammen - und starb kurz darauf.
jjc/dpa