Hilfseinsatz vor Japans Küste US-Flugzeugträger fährt durch Strahlenwolke

Drei Hubschrauber des US-Flugzeugträgers USS "Ronald Reagan" sind beim Einsatz in Japan durch eine radioaktive Wolke geflogen, bei der Crew wurden erhöhte Strahlungswerte festgestellt. Die Marine beteuert, die Dosis sei gering - trotzdem drehte das Schiff ab.
Flugzeugträger USS "Ronald Reagan": Gefährlicher Einsatz im Pazifik

Flugzeugträger USS "Ronald Reagan": Gefährlicher Einsatz im Pazifik

Foto: REUTERS/ US Navy
Japans Ostküste: Rettungsarbeiten im Trümmerland
Foto: DAMIR SAGOLJ/ Reuters
Fotostrecke

Japans Ostküste: Rettungsarbeiten im Trümmerland

kgp/dpa