Baden-Württemberg Drei Leichen in Wohnhaus gefunden - Polizei vermutet Gewalttat

Im baden-württembergischen Holzgerlingen sind drei Menschen mutmaßlich bei einem Verbrechen getötet worden. Ihre Leichen lagen laut Polizei in drei separaten Wohnungen.

In einem Wohnhaus im baden-württembergischen Holzgerlingen im Kreis Böblingen hat die Polizei die Leichen von zwei Männern und einer Frau gefunden. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen laut einer gemeinsamen Mitteilung  von einem Tötungsdelikt aus.

Die Leichen der drei Menschen wiesen den Angaben nach Spuren von Gewalteinwirkung auf. Die Todesursache ist bislang unklar.

Die Beamten waren laut einem Polizeisprecher am Morgen von Angehörigen verständigt worden, die keinen Kontakt mehr zu ihren Verwandten herstellen konnten. Einsatzkräfte rückten daraufhin zu dem Drei-Parteien-Gebäude aus.

Die Polizei wies zudem darauf hin, dass zahlreiche Falschmeldungen zu dem Einsatz in den sozialen Netzwerken kursieren würden. Es bestehe keine Gefahr für die Bevölkerung, teilte ein Sprecher mit. Aktuell liefen die Ermittlungen vor Ort.

sen/dpa/AFP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.