Einigung mit Klatschportal Hulk Hogan bekommt 31 Millionen von Gawker

Gawker zeigte ein Sexvideo von Hulk Hogan - und wurde zu so hohem Schadensersatz verurteilt, dass das Unternehmen Insolvenz anmelden musste. Nun wurde eine Einigung mit dem früheren Wrestler erzielt.
Hulk Hogan

Hulk Hogan

Foto: Steve Nesius/ AP
hut/dpa/AP