Ice Bucket Challenge Vier Feuerwehrleute durch Stromschlag verletzt

Im US-Bundestaat Kentucky sind vier Feuerwehrleute verletzt worden, die Studenten bei einer Ice Bucket Challenge halfen. Die Männer erlitten einen Stromschlag, als sie mit der Feuerwehrleiter in die Nähe einer Leitung kamen.


Campbellsville - Bei einer Ice Bucket Challenge im US-Bundesstaat Kentucky sind vier Feuerwehrleute verletzt worden. Die Männer hatten Studenten der Uni Campbellsville bei deren Ice Bucket Challenge geholfen, indem sie aus Wasser von der Löschleiter herunterkippten.

Als die Leiter wieder eingefahren wurde, bekamen die Feuerwehrleute einen Stromschlag, weil ein Kabel an der Leiter vorbeiführte. Zwei der Männer mussten ins Krankenhaus, sie erlitten Verbrennungen ersten Grades. Der Zustand eines Betroffenen ist kritisch.

Laut Polizei soll die Leiter die Stromleitung nicht berührt haben. Nach Angaben des Energieversorgers kann es zu Stromschlägen kommen, wenn man sich dem Kabel auf etwa einen Meter nähert.

Bei der Ice Bucket Challenge lassen sich Teilnehmer mit Eiswasser übergießen. Es geht darum, Aufmerksamkeit für die Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) zu generieren und Geld für deren Erforschung zu sammeln. Wer sich innerhalb von 24 Stunden nach einer Nominierung nicht mit Eiswasser übergießt, soll 100 Dollar spenden.

Laut CNN ist die Kampagne sehr erfolgreich: Zum gleichen Zeitpunkt seien im vergangenen Jahr 2,1 Millionen Dollar Spenden bei der ALS Foundation eingegangen - in diesem Jahr bereits 41,8 Millionen.

ulz



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
schmusel 22.08.2014
1.
Tolle Feuerwehr haben die da. Muss eine freiwillige sein, so ganz ohne Mitglieder mit technischem Sachverstand. Oder überhaupt Verstand...
dreckfuhlerteufel 22.08.2014
2.
Da in 'Gods Own Country' im Gegensatz zu uns ein Großteil aller Stromkabel im Stadtgebiet oberirdisch verlaufen, und die Bevölkerungszahl 4 mal so hoch ist, ist somit auch eine zig-fach höhere Wahrscheinlichkeit für Unfälle dieser Art gegeben. Irgendwas passiert da immer. Wäre es jetzt nicht beim Ice Bucket Challenge passiert, würde es bei anderer Gelegenheit passieren, nur erfährts dann keiner.
nsmith 23.08.2014
3.
DON'T BELIEVE THE HYPE!......
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.