Ilkay Gündogan sah "die Grenze zum Rassismus überschritten"

Die 5 wichtigsten Aussagen des deutschen Nationalspielers
Von Nadin Rabaa
Foto: dpa / Ina Fassbender
Ich bin nach wie vor stolz, für Deutschland aufzulaufen. Falls ich nominiert werden sollte, dann sehe ich keinen Grund, nicht weiterzumachen. ​

Das war aber jederzeit immer nur als Spaß zu verstehen und hatte definitiv auch nichts mit Rassismus zu tun!

Und dann hoffe ich, dass es im Stadion keine Pfiffe gegen mich geben wird. Wenn doch, dann muss ich mich dem stellen. Dann ist das eben meine Reifeprüfung. Ich kann aber versprechen, dass ich mein Bestes geben werde.

Mehr lesen über