Nordindien Mehr als hundert Tote nach Gletscherbruch befürchtet

In Nordindien ist ein abgebrochener Gletscher in einen Fluss gerutscht und hat eine Sturzflut ausgelöst. Mindestens 150 Menschen werden vermisst, tiefer liegende Dörfer müssen evakuiert werden.
Der abgerutschte Gletscher löste eine Sturzflut im Norden Indiens aus

Der abgerutschte Gletscher löste eine Sturzflut im Norden Indiens aus

Foto: ANI / REUTERS
Die Sturzflut beschädigte auch ein Wasserkraftprojekt

Die Sturzflut beschädigte auch ein Wasserkraftprojekt

Foto: REUTERS
Rettungsmannschaften bereiten sich auf ihren Einsatz in Uttarakhand vor

Rettungsmannschaften bereiten sich auf ihren Einsatz in Uttarakhand vor

Foto: AFP
ene/dpa/Reuters
Mehr lesen über