Indonesien Mehr als 2000 Menschen sterben bei Erdbeben

Ein schweres Erdbeben hat am Morgen die indonesische Insel Java erschüttert. Stunde um Stunde steigen die Opferzahlen: Bei den Erdstößen südlich der bei Touristen beliebten Stadt Yogyakarta sind jüngsten Regierungsangaben zufolge mindestens 2500 Menschen getötet und mehr als 3000 verletzt worden.