Massage mit Pythons Entspannung in Gleitzeit

Heiße Steine oder Öl sind doch olle Kamellen: Ein Spa in Indonesien bietet Massagen mit Schlangen an. Wenn Pythons über den Rücken gleiten, ist Stressabbau zwar eher unwahrscheinlich. Aber man glaubt gerne, dass Alltagssorgen dann plötzlich unwichtig erscheinen.

Getty Images

Jakarta - Das Geschäftsmodell scheint verwegen: Wer will sich schon bis auf die Unterwäsche ausziehen, um dann auf einer Massagebank Schlangen über den eigenen Körper gleiten zu lassen? Einen Massagesalon in Jakarta ficht das nicht an. Das Bali Heritage Reflexology and Spa bietet die gewöhnungsbedürftige Behandlung an.

Die Begründung ist, vorsichtig ausgedrückt, etwas eigenwillig: Wenn der eigene Körper mit Schlangen übersät ist, wird Adrenalin freigesetzt. Das soll sich zusammen mit den Bewegungen der Tiere positiv auf den Stoffwechsel auswirken.

Dass Massagen eigentlich auch dazu gedacht sind, Stress abzubauen, muss da hintanstehen - oder man muss sich die Argumente des Anbieters zu eigen machen. Wenn man Schlangen auf dem Rücken habe, so die Begründung, erschienen alltägliche Ärgernisse gleich viel weniger wichtig. Und diese neue Perspektive wiederum baue Stress ab.

Ob sich das Angebot dauerhaft durchsetzt, muss sich erst noch zeigen. Bis jetzt stehen die Kunden jedenfalls nicht Schlange.

ulz



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.