Innsbrucker Skistadion Tote und Verletzte nach Massenpanik

In der Nacht zum Sonntag spielten sich im Innsbrucker Skistadion nach einer Snowboard-Show Horrorszenen ab. Als sich rund 40.000 Besucher auf den Heimweg machten, brach eine Massenpanik aus. Dabei wurden fünf Menschen zu Tode getrampelt, 39 weitere zum Teil schwer verletzt.