Enzyklika von Franziskus und Benedikt XVI. "Ein Akt des Respekts"

Womöglich ist "Lumen Fidei" die letzte Veröffentlichung Benedikts XVI. - auch wenn der Name seines Nachfolgers auf der Enzyklika steht. Bernd Hagenkord von Radio Vatikan erklärt, wie die päpstliche Kooperation zustande kam und was die Schrift für Franziskus' Pontifikat bedeutet.
Franziskus und Benedikt XVI. (im März in Castel Gandolfo): "Mystische Bereiche"

Franziskus und Benedikt XVI. (im März in Castel Gandolfo): "Mystische Bereiche"

Foto: Osservatore Romano/ dpa
"Lumen Fidei": Zwei Päpste, eine Enzyklika
Fotostrecke

"Lumen Fidei": Zwei Päpste, eine Enzyklika

Foto: REUTERS/ Osservatore Romano
Das Interview führte Rainer Leurs