Vor Irland angespült Geisterschiff trieb wohl 5000 Kilometer ungesichert über den Atlantik

"So was habe ich noch nie gesehen": Seit 2018 trieb das Frachtschiff "MV Alta" manövrierunfähig im Atlantik - und hat dabei offenbar Tausende Kilometer zurückgelegt. Ein Experte staunt.
Verlassenes Frachtschiff "MV Alta" nahe Ballycotton: Unbemannte Atlantikquerung

Verlassenes Frachtschiff "MV Alta" nahe Ballycotton: Unbemannte Atlantikquerung

Foto: -/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

DER SPIEGEL
kko/dpa