Mutmaßliches Behördenversagen in Ischgl Hunderte Corona-Betroffene klagen auf Schadensersatz

Die Behörden im österreichischen Urlaubsort Ischgl sollen unzureichend auf die Coronavirus-Gefahr reagiert haben. Jetzt wollen etliche Erkrankte und Hinterbliebene auf Schadensersatz klagen.
Luftaufnahme des Ferienorts Ischgl

Luftaufnahme des Ferienorts Ischgl

Foto: 

JOHANN GRODER/ AFP

ala/dpa